Pokémon Go Trainieren, Level steigern, Entwickeln


Wie bereits bei den alten Gameboyspielen der Pokémon Reihe, könnt ihr auch in Pokémon Go eure Pokémon trainieren und leveln. Das funktioniert jedoch etwas anders als damals. Nachfolgend erfahrt ihr, wie es genau abläuft.

Pokémon Trainieren und Leveln

Jedes gefangene Pokémon hat einen WP (Wettkampfpunkte) Wert, was im Grunde dem Level des Pokémon entspricht. Dieser Wert hat Einfluss auf die Angriffs- und Verteidigungswerte.

Um ein Pokémon zu Leveln, braucht ihr Sternenstaub und Bonbons. Beides erhaltet ihr beim Fangen von Pokémon. Dabei gibt es regulär 100 Sternenstaub und 3 Pokémon-spezifische Bonbons. Eine Anzeige nach dem Fangen eines Pokémons informiert euch über die erhaltene Menge beider Ressourcen. Das Trainieren eines Pokémon kostet ein Bonbon seiner Art + x Staub. Die Menge an Staub richtet sich an den Level, also den WP Wert, deines Pokémons. Je höher der Level, desto mehr Staub benötigt ihr für das nächste Upgrade.

Pokémon Go entwickeln leveln

Ein Pokémon trainieren oder entwickeln geht über die Detailansicht über Power-Up und Entwickeln.

Für die Kämpfe in Arenen braucht ihr möglichst starke Pokémon.

Pokémon entwickeln

Um ein Pokémon zu entwickeln benötigt ihr ebenfalls die passenden Bonbons. Das Entwickeln kostet je nach möglicher Entwicklungsstufe unterschiedliche Mengen an Bonbons. Die genau Anzahl seht ihr wenn ihr eines eurer Pokémon anwählt. Die Anzahl liegt in der Regel zwischen 12 und 50 Bonbons. Auch durch das Entwickeln steigert ihr den WP Wert sowie die Angriffs- und Verteidigungswerte eures Pokémon beachtlich.

Pokémon Go Sternenstaub Bonbons

Nach dem Fangen eines Pokémons bekommt ihr eine Anzeige mit der Menge an gefundenem Staub und Bonbons.

Um Pokémon gezielt zu finden und zu fangen, solltet ihr euch an den wirbelnden Blättern und der Fußspuren Anzeige orientieren und sie zur Hilfe nehmen.

Wann leveln oder entwickeln?

Ab wann sollte man aber anfangen, Pokémon zu trainieren? Mehrere Internetseiten empfehlen übereinstimmend, Pokémon erst ab einem Trainerlevel von 20 zu trainieren und zu entwickeln. Denn davor steigt man recht schnell im Trainerlevel. Der beeinflusst, wie stark die Pokémon sein können, die man findet. Der Trainerlevel hat auch Einfluss auf das Maximale Level, auf das ihr eure Pokémon trainieren könnt. Spart euch euren Staub und eure Bonbons also lieber auf. Denn kaum habt ihr eines eurer Pokémon trainiert, findet ihr vermutlich bereits eines der selben Art, aber mit einem höheren WP / Level. Staub und Bonbons wären dann für die Katz gewesen.

Tags

What others say about : Pokémon Go Trainieren, Level steigern, Entwickeln..


Pokémon Go Blätter rascheln | www.FrAGgi.de – Tutorials, Artikel uvm.

[…] ihr eines eurer gefangenen Pokémon trainieren könnt, steht in dem verlinkten […]

Leave a Comment


Your email address will not be published.