Lost Ark – Neue Server für Europa


Lost Ark soll so schnell wie möglich eine neue Region mit zusätzlichen Servern im europäischen Raum bekommen. Einzelheiten dazu veröffentlichten die Entwickler heute auf Steam.

Am Wochenende gab es wieder zahlreiche frustrierte Spieler, die stundenlang in den Warteschlangen von Lost Ark festhingen. Nach wie vor ist der Ansturm auf die Lost Ark Server in Europa größer als Entwickler Smilegate RPG und Publisher Amazon Games angenommen haben. Auch die kurzfristige Serverwartung am gestrigen Sonntag brachte auf Dauer nicht die notwendigen Verbesserungen.

Nun verkündete das Team jedoch umfangreiche Neuerungen in Form einer komplett neuen Serverregion für Lost Ark in Europa. Das soll die Serverlast reduzieren und die Warteschlangen kürzen. Die Einzelheiten dazu gibt es in der offiziellen Meldung auf Steam, nachfolgend in Form einer automatischen Übersetzung aus dem Englischen.

Neue Lost Ark Serverregion für Europa

Helden von Arkesia,

Wir sind überwältigt von der Anzahl der Spieler, die sich uns seit unserem Start am Freitag in Lost Ark angeschlossen haben. Arkesia ist bis zum Rand mit eifrigen Spielern gefüllt, daher arbeiten wir so schnell wie möglich daran, eine komplett neue Serverregion in Europa einzurichten. Aufgrund der Architektur des Spiels ist dies die einzige Möglichkeit, mehr Spieler in Europa unterzubringen, also ist es eine gemeinsame Anstrengung von Amazon Games und Smilegate RPG. Seid versichert, dass wir rund um die Uhr arbeiten, bis das Spiel live ist.

Wir sind uns bewusst, dass es zu langen Wartezeiten kommen kann, aber wir brauchen Zeit, um sicherzustellen, dass alles in Topform ist, damit alle Spieler ins Spiel kommen können. Wir werden so bald wie möglich ein Update zu den genauen Zeiten bekannt geben.

Bitte beachtet, dass es sich um eine eigenständige neue Region handelt (getrennt von Mitteleuropa), die nicht regionsübergreifend spielbar sein wird. Das bedeutet auch, dass regionsweite Features, wie z.B. eure Königskristall- und Silberguthaben aus Mitteleuropa, in der neuen europäischen Region nicht zugänglich sein werden. Die neue Region ist ideal für Spieler, die ihren Charakter noch nicht erstellt haben oder sich noch nicht verpflichtet haben, auf ihrem bestehenden Server zu bleiben. Wenn ihr vorhabt, in der neuen Region neu zu starten, solltet ihr mit dem Einfordern von „Pro-Konto“-Gegenständen, wie z. B. der zusätzlichen Gründerpaket-Einlösung, warten, bis ihr einen Charakter erstellt habt und in der Lage seid, diese in der neuen Region einzulösen.

Quelle: Steam

Startzeit der neuen europäischen Server noch unbekannt

Wann die neue Serverregion online geht, ist Stand heute aber noch nicht bekannt. Hier gilt ähnliches wie für die Warteschlangen: abwarten und Tee trinken. Wer seine Nerven schonen möchte, sollte noch einige Tage warten und sich den aktuellen Stress ersparen.

Denn auch am heutigen Montag scheint der Strom an Spielern nicht nachlassen zu wollen. Bereits seit den frühen Morgenstunden befinden sich über 500.000 Spieler im Spiel, Tendenz steigend. Sobald es Richtung Feierabend geht, dürfte die Zahl weiter in die Höhe schießen und auch heute wieder zahlreiche Spieler in Warteschlangen gefangen werde.

Leave a Comment


Your email address will not be published.