Counter-Strike: Global Offensive – Spielen gegen Konsoleros?


In einem Interview mit der Spielezeitschrift PC Games äußerte sich unser lieber Gabe Newell, seines Zeichens Spieleentwickler, Chef und Aushängeschild von Valve, dass bei den Arbeiten am neuen Counter-Strike: Global Offensive (kurz CS:GO) ein wichtiger Punkt das „crossplatform-gaming“ sei, also das plattformübergreifende Spielen. PC-Spieler sollen somit gegen Konsolen-Spieler antreten dürfen.

Aber: Wer will das wirklich? Wir reden hier von einem First-Person-Shooter, einem Ego-Shooter bei dem eine Maus/Tastatur-Combi jedem Controller weit überlegen ist. Will man da als PC-Spieler gegen überforderte Konsolen-Spieler antreten? Wollen Konsolen-Spieler ständig von den aus technischer Sicht im Vorteil liegenden PC-Spielern einen auf den Sack bekommen? Die Antwort dürfte in beiden Fällen wohl Richtung „Nein“ tendieren.

Ich sehe schon die Konsolenspieler (deren Anteil jedoch in der Leserschaft dieses Blogs gering sein dürfte) aufspringen und brüllen „Alles Quatsch! Mit dem Pad geb ich auch hart in Ego-Shootern! 1337!„. Kann man alles bereits auf anderen Seiten in den Komentaren lesen. Für mich totaler Blödsinn, da technisch betrachtet eine Maus mit Tastatur von der Bedienung her einfach um längen „effektiver“ bei Ego-Shootern ist als die klobigen Controller egal welchen Herstellers.

Valve wird sich das wahrscheinlich auch denken und hat dann im Grunde nur zwei Möglichkeiten das Problem „zu beseitigen“:

a) PC-Spieler werden eine ungenauere, vermutlich leicht schwammige Bedienung serviert bekommen. Juchu, das wird PC-Spieler freuen! Spielen wie mit 3 Promille, wer will das nicht?!

b) Valve verpasst den Konsolenspielern einen Vorteil durch „Auto-Aim“ Funktionen. Die Konsolenspieler müssen also nicht ganz genau zielen um etwas zu treffen. GEIL! Wir spielen gegen Leute mit legalem „Aimbot“! Wie viel Spaß die Konsolenspieler dabei haben dürften ist auch noch offen.

Beide Optionen behebn das Problem zwar, schaffen aber dadurch neue, das Spiel wird künstlich entstellt. Das sind antürlich nru Vermutungen, evtl. hat Valve ein Ass im Ärmel oder belässt einfach alles so wie es ist.

Ich kann für mich nur sagen: Ego-Shooter gegen Konsolen-Spieler? Nein danke! Was meint ihr?

[poll id=“6″]

What others say about : Counter-Strike: Global Offensive – Spielen gegen Konsoleros?..


Elvin

Klar hat man mit dem Pad gegenüber der Maus einen Nachteil, aber 70% der PC Spieler sind wirklich schlecht. Gerade bei Counterstrike ist doch das Schießen wichtiger als das Aimen, ich meine die Kadenz.
Durch Crossplattform kommen wir aber auch in den Genuss der Updates, die es PC gibt.

Leave a Comment


Your email address will not be published.