ESL: Regelupdate Custom HUDs


ESL LogoEine nicht unbedeutende Regländerung aus Sicht von vielen GUI Bastlern trat vorgestern innerhalb der ESL in Kraft: Custom HUDs in Counter-Strike Source sind nun erlaubt! Was das genau bedeutet? Die Anzeigen im laufenden Spiel dürfen jetzt ebenfalls verändert werden, was vorher noch verboten war. Lediglich Änderungen am GUI (sprich dem Menü, etc.) waren erlaubt. Das wurde nun seitens der ESL gelockert.

Die neue Regel lautet nun wie folgt:

3.2.5. Customdateien

Das HUD darf verändert werden, solange keine Informationen entfernt oder verfälscht werden, die im Standard HUD vorhanden sind. Wenn das Aussehen verändert wird, darf die Lesbarkeit des HUDs nicht eingeschränkt werden. Wenn ein Admin durch ein verändertes HUD in seiner Arbeit behindert wird, können Strafpunkte vergeben werden. Proteste oder Supports, die sich auf diese Regel beziehen sind nicht zugelassen und werden abgelehnt.

Außer beim HUD und im GUI sind keine Customdateien erlaubt. Zum Beispiel sind Custom Models, veränderte Texturen oder Sounds (volume, soundscapes) verboten.

Die offizielle News zu dieser Regländerung findet ihr hier: ESL News zu CUstom HUDs

Tutorials zur GUI-Erstellung findest du auch hier im Blog unter GUI Tutorial Übersicht

Leave a Comment


Your email address will not be published.