[FIFA 12] – ESL schickt LagInspect an den Start


Wer aktiv in einer der zahlreichen ESL FIFA 12 Ladders oder Cups ist, oder dort den Einstige plant, sollte sich folgende News durchlesen: ESL News

Dort geht es um die am 16.03.2012 für den gesamten ESL Betrieb geplante Einführung von LagInspect, ein in ESL Wire integriertes Tool zur Überwachung des Spielablaufs in FIFA Matches. Offiziell sagt die ESL folgendes zu LagInspect:

LagInspect (LI) ist ein Programm, dass gängige Probleme wie „Matchabbrüche“, „lost Connections“ und das berühmte „Stecker ziehen“ aufzeichnet. Natürlich wird das Problem an sich nicht gelöst, allerdings haben die FIFA12 Admins dadurch die Möglichkeit, besser nachzuweisen wodurch ein Match abgebrochen wurde und können dementsprechend fairer die Protest- und Supporttickets bearbeiten.

Wer sich Frust und Ärger ersparen will, sollte also jetzt schonmal einen Blick in die passende FAQ werfen und sein Wire entsprechend konfigurieren. Anderenfalls drohen nur unnötige Komplikationen und im schlimmsten Fall sinnlose Strafpunkte. Das FAQ beinhaltet auch folgendes Video, in dem die Installation und Einrichtung ebenfalls nochmal anschaulich erklärt werden, damit es auch jeder versteht.

Ganz umstritten ist die Einführung in der Community jedoch nicht. Da sich die Zeitspanne von der Gegnersuche bis zum eigentlichen Matchstart auf grund der Tatsache, dass FIFA vor jedem Spiel zusammen mit Wire gestartet und am Matchende beendet werden muss, erheblich verlängert, verliert für viele die FIFA 12 Sektion ihren Reiz, da gerade das schnelle und unkomplizierte abwickeln der Matches einen Großteil der Motivation ausgemacht hat. Ebenfalls ist fraglich, ob LagInspect in seiner Funktionsweise zu einer Verbesserung beiträgt. Hier heisst es aber dennoch erstmal abwarten und Tee trinken. In einer vor der Einführung stattgefunden Testphase scheint LagInspect seinen Dienst angebracht verrichtet zu haben.

Leave a Comment


Your email address will not be published.