Fortnite endlich für Android erschienen


Spieleentwickler Epic Games hatte sich lange bedeckt gehalten. Jetzt steht eine APK für Android für Fortnite zum Spielen auf dem Handy  zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Beta-Version. Allerdings kann das Game bislang nur auf den neueren Samsung-Modellen wie Galaxy Note 9, Note 8, S9, S8, S7 und Tab S3 und Tab S4 gespielt werden. Besitzer anderer Modelle müssen leider (noch) zuschauen.

In den nächsten Tagen soll allerdings schon einmal eine Closed Beta-Version für andere Handy-Modelle erscheinen. Player können sich bereits jetzt unter epicgames.com anmelden. Wer die Beta-Version spielen darf, wird dann nach dem Losverfahren entschieden. Es ist aber geplant, dass auch für Huawei, Sony oder LG ein Release für alle kommen soll. Ein Termin hierfür wurde jedoch noch nicht genannt.

Um Fortnite auf dem Handy zu spielen, müssen Player den Game Launcher aktivieren. Fortnite kann zudem nicht im Google Play Store, sondern nur über Galaxy Apps heruntergeladen werden. Der Game Launcher wird unter erweiterte Funktionen in den Einstellungen aktiviert. Wer sich jetzt ein neues Samsung Galaxy Note S9 oder ein Tab s4 zulegt, bekommt gleich noch das neue Galaxy Outfit für Fortnite oben drauf spendiert.

Fortnite – unter Gamern ein Dauerbrenner

Fortnite ist ein animiertes Survival-Crafting Game von Spieleentwickler Epic Games, das in seiner ersten Version bereits 2011 erschienen ist und sich über die Jahre zu einem echten Hit bei den Fans entwickelt hat. Konkret handelt es sich um einen Koop-Shooter im Comic-Look. Bis zu vier Koop-Spieler können hier gemeinsam in einer zufallsgenerierten Map starten.

Sie müssen zunächst einmal kräftig Rohstoffe abbauen und sammeln, ähnlich wie in vielen Aufbau-Strategie-Spielen. Im Anschluss geht es dann an den Aufbau von Verteidigungsanlagen und ins Battle, um gleich hordenweise lustig aussehende Zombies abzuwehren. Wenn die Missionsziele erfüllt sind bevor der Missiontimer abläuft, steigen die Player in ein höheres Level auf. Das klingt alles sehr leicht, ist aber eher anspruchsvoll und komplex.

Spieler müssen im Laufe des Spiels so ziemlich alles auf- und nachrüsten, was es im Spiel gibt. Vor allem neue Waffen müssen beginnend bei einer Blaupause entwickelt, produziert und verbessert werden. Dafür wird ständig neues Crafting-Material benötigt. Außerdem müssen XP-Punkte (Erfahrungspunkte) gesammelt werden und die verschiedene Skills-Bäume erklommen werden, um den Zombies dauerhaft gewachsen zu sein und so mehr Haltbarkeit für das Equipment oder Bonuseigenschaften zu erhalten. Es gibt bei Fortnite also einiges zu tun.

Neben Shootern auf dem Handy liegen auch Geldspiele immer mehr im Trend

Ballern ist das eine. Um Geld spielen das andere. Schon seit langem erfreuen sich viele Player auf ihren Handys an Online Poker oder Black Jack in den einschlägigen Netzwerken wie iPoker oder PokerStars. Seit einigen Jahren stürzen sich die Player aber auch auf Online Bingo oder die vielen bunten Spielautomaten, beispielsweise 3D- und Video-Slots von NetEnt, Play’n GO oder Yggdrasil wie Gonzo’s Quest, Book of Dead und Vikings Go Berzerk.

Dabei handelt es sich nicht um plumpe Walzenspiele, bei denen es nur darum geht, mit den Spins ein paar gleiche Symbole nebeneinander zu reihen. Vielmehr kommen die Games heute mit aufwendig gestalteten Intros und Video-Sequals sowie mit abwechslungsreichen Bonus-Features, aber auch mit lukrativen In-Game-Free-Spins daher.

Bei einigen Slots wie Holmes And The Stolen Stones oder Gunslinger können sogar interaktive Bonusspiele gespielt werden, in denen Player wie bei Computerspielen ihr Geschick unter Beweis stellen können.

Hinzu kommen die oftmals hohen Bonusnangebote, bei der Anmeldung und ersten Einzahlung sowie als Treueprämie. Ein aktueller Online Casino Test verrät, welche Einstiegsboni sich besonders lohnen.

Nicht nur auf den Bonus achten

Bevor sich Player bei einem Online Casino zum Geldspiel anmelden, sollten sie sich ein paar Erfahrungsberichte zum betreffenden Anbieter im Netz durchlesen. Wichtig ist, dass eine in der EU gültige Lizenz vorliegt, um legal und auch steuerfrei spielen zu können. Einzahlungen klappen fast bei jedem Anbieter von Echtgeldspielen.

 

 

 

 

 

 

Fortnite endlich für Android erschienen
Bewerte den Artikel

Leave a Comment


Your email address will not be published.